Franziska Kroh

Über mich

Ich studierte an der TU Dresden Sprach-, Literatur und Kulturwissenschaften mit den Schwerpunkten »Fremdsprachen lehren und lernen« und »Interkulturelle Kommunikation«. Seither arbeitete ich jeweils mehrere Jahre als Dozentin in Germanistikinstituten in den Niederlanden (Fontys Hogeschool Sittard, ROC van Amsterdam), Neuseeland (Victoria University Wellington), Irland (NUI Galway) und dem Vereinigten Königreich (UCL). In London unterstützte ich außerdem als DAAD-Lektorin die dortige Außenstelle des Deutschen Akademischen Austauschdienstes.

Das DAAD-Rückkehrstipendium brachte mich zur Universität Köln, wo ich zum ersten Mal hinter den Kulissen des Lehramtsstudiums half, digitale Kurse zu entwickeln. Dies führe ich nun auch am FIT fort: Seit September 2019 bin ich als (E-)Learning-Spezialistin angestellt. Meine Aufgaben bestehen hauptsächlich in der Umsetzung von Kursangeboten auf didaktisch-pädagogischer Ebene und in der Ideen- und Konzeptionsentwicklung für die digitale Lehre in der Aus- und Weiterbildung.

Forschungsinteressen

  • Traditionelles und digitales Lehren und Lernen
  • Audiovisuelle Kommunikations- und Mediationsprozesse
  • Didaktik und Pädagogik
  • Film Making
  • Interkulturelle Kommunikation

Veröffentlichungen

JahrTitel/AutorDokumentart
Diese Publikationsliste wurde aus der Publikationsdatenbank Fraunhofer-Publica erstellt.