Forschung & Lehre

Der Forschungsbereich Risikomanagement und Entscheidungsunterstützung bietet in einem regelmäßigen Turnus verschiedene Lehrveranstaltungen zu den Themen eBusiness, Prozessmanagement und statistische Datenanalyse mit Visualisierung an. Alle drei Schwerpunkte sind stark durch die Digitalisierung als Voraussetzung für das Entstehen neuer Geschäftsmodell- als auch Prozessinnovation betroffen. eBusiness adressiert dabei die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Netzwerken samt neuer Geschäftsmodelle während im Prozessmanagement Prozess- als auch Serviceinnovationen durch Digitalisierung modellbasiert untersucht werden. Beiden gemeinsam ist die Verankerung in umfangreichen und heterogenen Strukturen (Data Lakes) digitaler Datenbestände. Die Datenbestände stellen dabei selber eine wertvolle Wissensquelle dar, deren kodiertes Wissen durch Methoden der Datenanalyse und Visualisierung als Quelle für Prozess- und Geschäftsinnovationen erschlossen werden kann.

Alle drei Themenbereiche werden durch Vorlesungen zur Vermittlung der konzeptionellen Grundlagen als Experimentierlabore für die Nutzung neuer Methoden gelehrt. Die Experimentierlabore zielen insbesondere auf die Vermittlung und persönliche Erfahrungen der Wirkweisen verschiedener Methoden, Sprachen und Werkzeuge.

Lehrveranstaltungen

Wintersemester

Praktikum: Data Visualisation and Analytics

In allen Branchen und Bereichen des täglichen Lebens werden heute große Mengen an Daten gesammelt und ausgewertet. Dank der so entstehenden enormen Datenbestände lassen sich praktische Fragestellungen durch quantitative Analyse beantworten, für die es bisher oft nur qualitative Erklärungen oder gar nur Erklärungsversuche gab. Die in der Einführungsveranstaltung der RWTH Aachen kennengelernten modernen und praxisrelevanten Analyse- und Visualisierungstools, werden in diesem Lab Course des Fraunhofer Fit in der Praxis angewandt und das Wissen wird vertieft.

Sommersemester

Praktikum: Blockchain Experience Lab

Blockchains ermöglichen tiefgreifende organisatorische Änderungen in Führungs- und Steuerungsaufgaben (Governance), was sie als disruptive Innovation klassifiziert, mit der sich bestehende Geschäftsmodelle ändern werden. Nach diesem Lab Course werden Studierende in der Lage sein, die Potentiale und Auswirkungen von Blockchains auf die Digitalisierung von Prozessen und Industrien einzuschätzen und Nutzungsmöglichkeiten zu erkennen.

Vorlesung: eBusiness – Anwendungen, Architekturen und Standards

Die Beherrschung der Digitalen Transformation wird heute als eine Kernherausforderung wirtschaftlicher Änderungsprozesse gesehen, die nicht nur neue Produkte, sondern auch neue Verbreitungs- und Geschäftsmodelle hervorbringen (Digitalization). In der Vorlesung werden technologische Voraussetzungen, Ausprägungen der Digitalisierung auf Geschäftsprozesse und die Modellierung von Geschäftsmodellen und deren Entwicklungsprozessen besprochen.

Seminar: Prozess Management und Individualisierungskonzepte

Beginnend mit frühen Workflow Systemen für die Büroautomation hat sich das Prozess Management in weniger strukturierte und komplexere Anwendungsdomänen bewegt. Ein typisches Anwendungsfeld ist die Unterstützung von Entwicklungsprozessen, wie beispielsweise in der Automobilindustrie. Die Vorlesung Prozess Management beschäftigt sich mit Konzepten und Werkzeugen für die Erfassung, Planung und Ausführung von Prozessen.

Offene Masterarbeiten

Eine Auflistung finden Sie hier.