Workshop  /  9.2.2017, 13:30 - 18:00 Uhr

Blockchain-Anwendungen in der Verwaltung und bei Versorgern

9. Februar 2017

Die Blockchain-Technologie wird im Wesentlichen im Zusammenhang mit Cryptowährungen wie etwa Bitcoins diskutiert. Blockchains bieten jedoch mit ihrer Eigenschaft der sicheren und verteilten Verwaltung von Transaktionen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, die das Potential haben, existierende Prozesse neu zu gestalten und neue Formen der Governance mit den damit verbundenen Änderungsperspektiven zu etablieren.

In diesem Workshop möchten wir mit Ihnen die Möglichkeiten von Blockchain-basierten Anwendungen in der Verwaltung und bei Versorgern diskutieren.  Dazu werden wir das Thema aus technischer, organisatorischer, rechtlicher und verwaltungstechnischer Sicht betrachten. 

Agenda

13:30 Empfang
14:00 Begrüßung
14:05 Technische Grundlagen der Blockchain-Technologie 
Prof. Wolfgang Prinz (PhD)
14:45 Blockchain-Anwendungen
Prof. Dr. Gilbert Fridgen
15:30 Kaffeepause
15:45 Rechtliche Aspekte
Prof. Dr. Nikolas Guggenberger, Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht – Zivilrechtliche Abteilung
16:30 Blockchains in der Verwaltung
Dieter Rehfeld, regio-IT 
17:15 Diskussion, Networking und Demos
18:00 Ende

Organisation

Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT