Forschen für Menschen

Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT

Visualisierung von Bauvorhaben vor Ort

Mit einer VR-Brille können Entscheider, etwa Architekten, Bauunternehmern oder deren Kunden, 3D-Gebäudemodelle in der realen Umgebung platziert betrachten. Sie erhalten damit eine stark verbesserte, realistische Einschätzung der Planung vor Ort. Möglich wird dies durch die Aufbereitung der BIM-Daten zur Verwendung in Echtzeit-3D-Engines und deren Verknüpfung mit hochgenauen Sensoren und Echtzeitkinematik-Systemen zur mobilen Verwendung. Stand C2.119.

FIT richtet die DSAI 2015 aus

Die Abteilung Web Compliance (WebCC) des FIT richtet die DSAI 2015 aus (6th International Conference on Software Development and Technologies for Enhancing Accessibility and Fighting Info-exclusion). DSAI 2015 findet am 10. bis 12. Juni 2015 auf Schloss Birlinghoven in Sankt Augustin bei Bonn statt.

Das Diagnoselabor für zu Hause

Fraunhofer FIT präsentiert auf der MEDICA ein mobiles drahtloses System mit miniaturisierter Sensorik zur Gesundheitsüberwachung älterer Menschen in ihrer Wohnung. Die Plattform integriert neben nicht-invasiven Messsensoren auch die Blutentnahme und die Bestimmung spezifischer Marker im Blut. Herzstück der Lösung ist ein kompaktes Heimgerät, das die benötigten Softwarekomponenten sowie die Mess- und Analysegeräte beherbergt. Besuchen Sie uns auf der MEDICA, 12. – 15. November 2014, Halle 10, G05. 

Smart Glasses werden unser Arbeitsleben verändern!

Auch wenn der Einsatz von Googles Datenbrille im privaten Umfeld aktuell kontrovers diskutiert wird, Experten sind sich einig: In Smart Glasses und Wearables stecken riesige Potentiale für unsere Arbeitswelt. Erfahren Sie mehr beim Demo-Workshop »Fuelbands, Smart Watches, Glasses & Co. = Next Gen Smart Phones?« am 24. Oktober 2014 auf Schloss Birlinghoven bei Bonn. Unter anderem präsentieren Bayer, Fraunhofer FIT, Kautex Textron, KÖTTER Services und SAP Einsatzszenarien in den Bereichen Fernwartung, Bauplanung, Laborarbeit und Sicherheitsüberwachung.

Fraunhofer-Anwendungszentrum in Hamm eröffnet

Unternehmen in der Region können die Forschungskompetenz des Fraunhofer-Anwendungszentrums für sich nutzen und ihre eigene Innovationskraft stärken.

Neues Ausbildungsangebot: Scientific Data Manager

Ob in der Forschung und Entwicklung oder anderswo im Unternehmen – überall fallen große und heterogene Datenmengen an. In der Ausbildung zum »Scientific Data Manager« erlernen Sie den nachhaltigen und ressourcenschonenden Umgang mit Dokumenten und Daten für einen effizienteren Zugriff und leichtere Nachverfolgbarkeit Ihrer Arbeit. Der Kurs richtet sich an Fach- und Führungskräfte mit einem Bezug zu Labordaten.

Weitere Nachrichten

Links

Social Bookmarks