Düsseldorf  /  18.11.2019  -  21.11.2019

MEDICA 2019

Halle 10, Stand G05

Das Fraunhofer FIT zeigt auf der MEDICA 2019 eine Scanning-Plattform für die Labordiagnostik, »DrugTarget« − eine Methode, mit der sich der Zustand des Erbguts schnell überprüfen lässt, und mobile Apps für die Gesundheitsprävention.  

Scanning-Plattform für die Labordiagnostik

Im Rahmen des Projekts PathoSept hat das Fraunhofer FIT eine modulare Plattform entwickelt, mit der automatisiert optische Messungen an Standard Mikrotiterplatten durchgeführt werden können. Durch den modularen Ansatz können leicht unterschiedliche Messaufbauten für die Analyse integriert werden. Eine Anwendung der Plattform wird am Beispiel der voll automatisierten Untersuchung von mikrobiellen Wachstums gezeigt. Mehr

Drug Target   

Im Laufe des Lebens verändert sich der Erbgutstrang eines jeden Menschen durch chemische Reaktionen und Ablagerungen von Molekülen. Das kann zu Krankheiten führen. Andererseits kann man daran auch das biologische Alter eines Menschen ablesen. Fraunhofer-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben jetzt im Projekt »DrugTarget« eine Methode entwickelt, mit der sich der Zustand des Erbguts schnell überprüfen lässt – um Angriffspunkte für neue Medikamente zu entwickeln, aber auch um Menschen die Frage zu beantworten, wie gut sie sich gehalten haben. Mehr