FAIR Data und Verteilte Analyse

FAIR steht für Findable, Accessible, Interoperable und Reusable. #

Unsere Vision ist es, die Grenzen von Datensilos zu durchbrechen und sie zu analysieren, indem wir Daten und Dienste FAIR machen.

Unsere Forschung fokussiert auf Methoden für maschinell verwertbare Daten und Dienste, um datengetriebene Wissenschaft und Innovation zu fördern.

FAIR Datenmanagement

Wir unterstützen Praktiker bei der Entwicklung eines wertorientierten FAIR-Datenmanagements, damit Unternehmen ihre Daten über den gesamten Lebenszyklus verwalten und ihre datengetriebenen Geschäftsmodelle unterstützen können.

Verteilte Analyseplattformen

Die FIT Data Analytics Train Plattform bietet eine Lösung, um alle Vorteile verteilter Daten zu nutzen, ohne Daten zu teilen. Analysealgorithmen besuchen die dezentralen Datenzentren und kehren mit trainierten Modellen dessen, was sie aus den Daten gelernt haben, zurück (und reisen weiter)

PID-Systeme

Persistent Identifiers (PID) werden für die Verwaltung und gemeinsame Nutzung digitaler Ressourcen in der komplexen datenintensiven Produktion und Forschung verwendet. PID-Systeme identifizieren digitale Objekte (z. B. Daten, Software) global eindeutig und machen sie sowohl für menschliche als auch für maschinelle Nutzer auffindbar. 

FAIR Capability Maturity Models und Assessment

Daten FAIR zu machen ist eine Reise: jede Organisation entscheidet selbst, welcher Weg der beste ist.  Das Capability Maturity Modell hilft Organisationen, ihre kritischen Prozesse für ihre Ziele zu identifizieren und leitet sie an, diese zu verbessern, um FAIR Daten zu erreichen.