OneNet

One Electrical Network Infrastructure for Europe #

OneNet web kick-off.

Das von der Europäischen Kommission finanzierte Projekt OneNet startete im Oktob er 2020, um die Herausforderungen zu bewältigen, die sich Übertragungsnetzbetreibern, Verteilnetzbetreibern und Verbrauchern durch die zunehmende Dezentralisierung des Stromversorgungssystems stellen.

Dies ist eine noch nie dagewesene Herausforderung, die eine noch nie dagewesene Lösung erfordert. Aus diesem Grund haben die beiden großen Verbände der Netzbetreiber in Europa, ENTSO-E und EDSO, ihre Mitglieder aktiviert, um ein einzigartiges Konsortium zusammenzustellen.

Unter der Leitung des Fraunhofer FIT (Koordinator Prof. Antonello Monti) und des Fraunhofer-Zentrums für Digitale Energie zielt das Projekt OneNet darauf ab, einen europäischen Ansatz zur Flexibilisierung und Dezentralisierung des Stromversorgungssystems zu entwickeln und zu demonstrieren. Viele Projekte haben sich in der Vergangenheit mit diesem Thema befasst, aber OneNet ist mit einem Gesamtbudget von über 28 Mio. Euro (Kofinanzierung der Europäischen Kommission von ca. 22 Mio. Euro) in Umfang und Größe beispiellos.

Die Schlüsselelemente des Projekts sind die Definition eines gemeinsamen Strommarktdesigns für Europa, einer gemeinsamen IT-Architektur und IT-Schnittstellen sowie groß angelegte Demonstratoren, um die im Laufe des Projekts entwickelten skalierbaren Lösungen zu implementieren und zu präsentieren. Diese Demonstratoren werden in vier Clustern organisiert, die Länder in allen Regionen Europas umfassen.

OneNet ist ein offenes Projekt, das über eine sogenannte Kaskadenfinanzierung weitere Projekte finanzieren und somit neue Mitglieder in das Konsortium aufnehmen kann. OneNet ruft zur Schaffung einer einheitlichen Vision für den europäischen Strommarkt auf, zu der Betreiber, Verbraucher und Interessenvertreter in ganz Europa aufgefordert werden, ihren Beitrag zu leisten. Zu diesem Zweck wird das Projekt ein offenes Forum »GRIFOn« entwickeln, eine Plattform zur freien Diskussion der Ergebnisse mit allen relevanten Interessengruppen außerhalb des Projekts.

Projektpartner#

Das OneNet Konsortium setzt sich aus über 70 Partnern zusammen. Schlüsselpartner sind unter anderem: ENTSO-E und EDSO, Elering, EDP Distribution, RWTH Aachen University, University of Comillas, VITO, European Dynamics, Ubitech, Engineering und die EUI’s Florence School of Regulation (Energy).