Dr. Marianna Schaubert

Über mich#

Ich bin seit Februar 2019 am FIT angestellt und derzeit im Projekt zur BaföG-Planung tätig. Meine persönlichen Interessen liegen in der Wirtschaftspolitik und -forschung, vor allem in der Familienökonomik und ökonomischen Konsequenzen der Migration.

Berufserfahrung#

(seit 2019)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fraunhofer FIT

(2011-2018)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl für Gesundheitsökonomie und –management, Bergische Universität Wuppertal

(2011)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftsforschung und Lehrstuhl für Außenwirtschaft, Universität Rostock

(2009-2010)
Angestellte für Nachhilfe in den Fächern Mathematik und Betriebswirtschaftslehre, Nachhilfeschule ABC-Treff, Dresden

(2007-2009)
Tutorin im Fach »Mathematische Analyseinstrumente«, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Geld, Kredit und Währung, Technische Universität Dresden

(2007-2008)
Studentische Hilfskraft zur Unterstützung der Forschung und Lehre und fachlichen Betreuung von Studierenden im Rahmen des DSG-Projektes, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Technische Universität Dresden

(2007-2008)
Tutorin im Fach „Einführung in die Volkswirtschaftslehre“ und studentische Hilfskraft, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Finanzwissenschaft, Technische Universität Dresden

(2007)
Erstsemestertutorin, Fachschaftsrat der Wirtschaftswissenschaften, Technische Universität Dresden

Ausbildung#

Doktor der Wirtschaftswissenschaften (Dr. rer. oec.)
Bergische Universität Wuppertal; Dissertation: A Study of Human Behavior under the Shadow of German Regulations: Empirical Investigations of the 2008 Alimony Reform, Child Support Obligations, and Career-Life Reconciliation

Diplom-Volkswirtin
Technische Universität Dresden, Einjähriges Auslandsstudium an der Karls-Universität Prag, Diplomarbeit: Ehegattensplitting und Individualbesteuerung im Vergleich

Publikationen#